Aktuelles

Schule in Connewitz in der Zukunft angekommen

Ein umfassendes Datensystem an jeder Schule und ein digitales Armband für jeden: Fortschritt oder Distopie?

 

Diese Fragen diskutierten rund 25 Schüler*innen der zehnten Klasse, die Ende März gemeinsam mit dem Medienzirkus e.V. das "Future Influencer"-Projekt gestartet haben.  

An der Louise-Otto-Peters-Schule ging es an drei intensiven Workshop-Tagen rund um das Thema Digitalisierung, Datensammlung und deren Auswertung.

Die Schüler*innen sollten dabei in die Rolle von Lehrkräften, Reporter*innen und einer Softwarefirma schlüpfen und versuchen, die anderen mittels einer Medienkampagne zu informieren und zu überzeugen. Dabei setzten sie Kurzfilme, Memes und Comics ein. 

Die Contra-Seite argumentierte, dass das Armband vom Unterricht ablenke oder das Denken der Jugendlichen bevormunden könnte. Die Befürworter*innen betonten, dass die Zukunft zwangsläufig digital sei, und man den Anschluss nicht verlieren dürfe. Ebenso wurde eine erhöhte Sicherheit und das Gruppengefühl betont. 

Zum Abschluss informierten sich die Jugendlichen gegenseitig zum status quo: Wo werden große Datenmengen bereits eingesetzt? Wie könnten wir diese zum allgemeinen Nutzen einsetzen? Welche Nutzungsweisen sind nicht wünschenswert? 

Die Schüler*innen debattierten angeregt über die Fragen und es wurde deutlich, dass die vielen Fragen zur digitalen Auswertung zukünftig noch relevanter werden. 

 

Übersicht über das Future Influencer Projekt incl. alle Schulwebsites: 

https://future-influencer-prototype.jimdofree.com/


PROJEKTWOCHE: FUTURE INFLUENCER – Die smarte Schule!

Das Projekt wurde gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) als Medienkompetenzprojekt mit dem Thema:

"Werte und Haltung in der digitalen Kommunikation"

 

Beim Projekt "Future Influencer" begeben sich Schüler & Schülerinnen ab der 9. Klasse in ein fiktives Zukunftsszenario.

Sie lernen dabei, sich mit mit (medien-)ethischen Fragen und digitalen Kommunikationstechnologien auseinanderzusetzen und ihre Positionen in geeigneter multimedialer Weise zu präsentieren.

U.a. sollen sie dabei auf filmische, fotografische und erzählerische Stilmittel von Akteuren aus der YouTube/Instagram/Influencer- Szene zurückgreifen und sich auf diese Weise dem komplexen Oberthema “BigData” nähern.

 

 

 

Download
Projektbeschreibung_2 Seiten
FutureInfluencer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 516.8 KB

Im Fokus

Der gemeinnützige Verein "Medienzirkus e.V." ist eine Bildungsinitiative mit dem Schwerpunkt auf medienpädagogischer Arbeit, die darauf abzielt, Kompetenzen für eine immer mehr digitalisierte Welt zu fördern.

  • Aktive und reflektierte Haltung gegenüber neuen Technologien
  • Bewusster Umgang mit digital-vernetzten Medien
  • Kritische Aneignung neuer Medienentwicklungen
  • Risiken und Chancen der Mediennutzung
  • Handlungsmöglichkeiten für Einzelne und die Gesellschaft

 

 


Unsere Zielgruppen



Kinder & Jugendliche

Erwachsene